Taschenradios

 

G 1000 

Das in Greifswald produzierte G 1000 ist ein einfaches Radio zum Empfang von Mittelwellensendern. In der Originalverpackung befindet sich ein graues Exemplar. 

 

G 1020 

Das G 1020 verfügt über ein Mittel- und Kurzwellenband. Außerdem hat man ihm noch eine Trageschlaufe spendiert.

 

G 1030

Das mit dem G 1020 optisch identische G 1030 besitzt anstelle des Kurzwellenbandes ein UKW Band bis 104 MHz.

 

LTR 10

Das einfach gehaltene und vom VEB Kontaktbauelemente Luckenwalde hergestellte LTR 10 verfügt über ein UKW Band bis 108 MHz und eine ausziehbare Teleskopantenne. Vorgestellt wurde das Gerät auf der Leipziger Frühjahrsmesse 1985 in weiß. In den Handel kam das LTR aber erst 1986. 

 

LTR 21

Das Luckenwalder-Taschen-Radio LTR 21 kam 1986 in den Handel. Es verfügt über ein Mittelwellen- und UKW Band, das bis 104 MHz reicht. Neben der Teleskopantenne befindet sich ein Anschluss für Ohrhörer. Das Gerät wurde ebenfalls auf der Leipziger Frühjahrsmesse 1985 vorgestellt. Es hatte damals das identische weiße Gehäuse wie das LTR 10.  

 

LTR 25 

Das LTR 25 ist technisch identisch mit dem LTR 21 und wurde nur optisch leicht überarbeitet.

Der Anschluss für die Ohrhörer befindet sich jetzt rechts unten. 

 

TR 2010 

Das Taschenradio TR 2010 wurde im VEB Mikroelektronik 'Anna Seghers' in Neuhaus produziert. Das Radio verfügt über ein UKW und MW Band, Schlummerautomatik, Anschlüsse für 6V Netzteil und Ohrhörer sowie eine auf Tastendruck beleuchtbare Skala. Als bruns TR 2010 ging das Gerät auch in den Export (s. Exportgeräte). 

 

TR 2021

Das Taschenradio TR 2021 wurde vom VEB Mikroelektronik 'Anna Seghers' Neuhaus produziert. Das Gerät verfügt über ein Mittelwellen- und ein UKW Band, das zunächst nur bis 104 MHz reichte (Gerät ganz rechts in OVP). Spätere Geräte gingen dann bis 108 MHz. Zur Ausstattung gehört Trageschlaufe, Ohrhöranschluß und Schlummerautomatik, die nach Betätigung des Schiebeschalters nach ca. 20 Minuten einsetzt. Diese Geräte gab es in den Farben schwarz, rot, gelb und weiß. 

 

LCS 1010

Der tragbare Kassettenspieler LCS 1010 erschien etwa Mitte der 80'er Jahre im VEB Elektronik Gera. Gas Gerät konnte durch den Anschluß von den Aktivboxen LCS 1020 (s. Zubehör) oder die Passivbox LCS 1040 erweitert werden. Neben dem Kophörer DMK 85 wurde noch ein Gürtelclip mitgeliefert. Optional erhältlich war noch das Steckernetzteil GCN 12/LCN 6/12. Der LCS 1010 kostete 399,- M. 

 

LCS-R 2010 Tramp 

Der LCS-R 2010 Tramp ist technisch identisch mit dem LCS 1010. Beim 2010 wurde nur zusätzlich ein Radioteil zum Empfang von UKW Sendern verbaut.

 

SR 10 Nante

Das SR 10 Nante erschien 1987 bei Stern Radio Berlin. Mit diesem Gerät ist nur der Empfang von UKW Radiosendern in Stereo über die Kopfhörer oder in Mono über den mitgelieferten ansteckbaren Lautsprecher möglich. Eine Seltenheit ist die hier abgebildete Originalverpackung. "Mit Stereo durch Berlin" war wohl nicht jedermann Sache. Jedenfalls wurde der Slogan dann in "mit Stereo durch die Stadt" geändert. Zu dem Gerät gab es noch eine passende Tasche aus Kunstleder.   

Jetzt "mit stereo durch die Stadt". Die geänderte Verpackung des SR 10 Nante. 

 

Weitere Geräte folgen demnächst! 

 

377399